Kirchgemeinde Loschwitz lädt zum Weltgebetstag ein

Weltgebetstag 2018: 2.März, 19:30Uhr

Der von Frauen aller Konfessionen gestaltete Gottesdienst wird in der schönen Loschwitzer Kirche gefeiert!

Der Weltgebetstag 2018 liegt uns Frauen besonders am Herzen. Diesmal möchten wir sie einladen, uns in das ferne vielen unbekannte Surinam zu begleiten.

Mit Gottes Hilfe werden uns die sieben Frauen Shanti, Kartini, Mei Ling, Muyinga, Carolina und Willemien imaginär von ihrer wunderschönen Heimat berichten. Diese 7 Frauen stehen für die beeindruckende ethnische, kulturelle und religiöse Vielfalt ihres Landes. So vielfältig und bunt wie die Ethnien ist auch die Natur Surinams. Wir können nur staunen über dieses herrliche Paradies. Das Motto des Weltgebetstages lautet daher auch: „Gottes Schöpfung ist sehr gut! Und doch ist auch dieses Paradies gefährdet durch Raubbau, Klimaveränderung, Umweltvergiftung und Ungerechtigkeiten. Die Vielfalt zu bewahren und menschenwürdige Bedingungen für Alle zu erreichen, ist Anliegen der Frauen.

Weltgebetstag


Wir, d.h. ganz konkret die Loschwitzer Christen, wollen auf spirituelle Weise mit den Surinam*esinnen in Kontakt treten und wie sie für die Erhaltung diese Vielfalt bitten. Vor allem wollen wir mit Ihnen staunen, wie schön unsere Welt ist. Wer staunt, wird dankbar. Wer dankbar ist, wird aktiv. Lassen Sie sich einladen, so mutig, selbstbewusst und würdevoll wie die junge Frau auf dem diesjährigen Titelbild für unsere Welt und diesmal ganz konkret für die Natur und die Frauen von Surinam zu beten und einzutreten.
Nach dem Gottesdienst ist wieder ganz traditionell Gelegenheit, mit allen Sinnen die kulinarischen Schöpfungen einer fremden Küche kennen zu lernen und zu genießen.
Bei gutem Essen ist es leicht, voller Dankbarkeit ins Gespräch zu kommen.

Getagged mit: , , , , ,
Veröffentlicht unter Allgemein, Zusätzliche Artikel online