Das große Loschwitz-Buch

Bücher und Broschüren

Ernst Hirsch – Das Auge von Dresden

Stückpreis: 24,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Ernst Hirsch – Das Auge von Dresden

— Verfügbar ab 8. März 2017 —

Der bekannte Dresdner Kameramann und Filmsammler legt seine Autobiografie vor

Ernst Hirsch hat uns als Kameramann gründliche, einfühlsame, achtungsvolle Filme über viele Persönlichkeiten der Kunstgeschichte geschenkt, darunter Otto Griebel, August Kotzsch und Ludwig Richter. Manchmal schuf er die Filme im eigenen Auftrag. Er gehört zu den Stillen, die zuverlässig und beharrlich zur Stelle sind, wenn etwas mit der Kamera zu dokumentieren ist.

Der Wiederaufbau der Frauenkirche wurde für ihn zum Grund, nach vierjähriger Tätigkeit in München wieder nach Dresden zurückzukehren. Bis zur Kirchweihe 2005 entstand die Reihe »Die steinerne Glocke«. Zu seinen jüngsten Arbeiten zählen die »Dresdner Filmschätze«: vier DVDs mit Szenen nicht nur aus dem Hirsch-Archiv, sondern von Amateuren, die ihr Leben in Dresden zum eigenen Erinnern festgehalten hatten.

2016 beging Ernst Hirsch seinen 80. Geburtstag. Mit diesem Erinnerungsbuch hat er Erlebtes erstmalig nicht in Filmsequenzen, sondern in Worte gepackt und aus dem enormen Bilderschatz seiner persönlichen Sammlung reich illustriert. Von der sehr emotionalen Rückschau auf die Zerstörung Dresdens, die Hirsch als Neunjähriger erleben musste, geht die »Reise« durch Nachkriegszeit und DDR-Alltag bis zur Pflege seines einzigartigen Privat-Filmarchivs in Dresden-Kleinzschachwitz – vorbei an Tausenden kleinen und großen Filmprojekten.

  • Autobiografie des bekannten Kameramannes mit 340 Abbildungen
  • Hardcover, 240 Seiten
  • Friebel Werbeagentur und Verlag (Elbhang-Kurier-Verlag)
  • ISBN 978-3-936240-33-7

Loschwitz – Illustrierte Ortsgeschichte (2. Auflage)

Stückpreis: 49,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Loschwitz – illustrierte Ortsgeschichte

Loschwitz – illustrierte Ortsgeschichte

— am 22. Juni 2016 erschienen —

Im Jahr 2015 feierte Dresden »700 Jahre Loschwitz«. Aus diesem Anlass ist ein Buch über Loschwitz erschienen, das die Geschichte unseres Heimatortes umfassend und reich bebildert darstellt – Bildband und Lexikon in einem.

  • 2., durchgesehene und verbesserte Auflage
  • Format 23 x 27 cm
  • Festeinband
  • 1.056 Seiten, Festeinband
  • 2.700 Abbildungen und 250 Kunstwerke

Autorenkollektiv

  • Matz Griebel
  • Otto-R. Wenzel,
  • Dietmar Selunka
  • Hans-Peter Lühr,
  • Dieter Hoffmann
  • und rund 115 weitere Mitwirkende

Das Buch kann ebenfalls im Verlag gekauft werden:

FRIEBEL Werbeagentur und Verlag GmbH
Pillnitzer Landstraße 37
01326 Dresden

Montag bis Freitag von 8 – 17 Uhr
Keine Kartenzahlung möglich!

Perlender Genuss – Sektgeschichten aus Sachsen

Stückpreis: 24,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Peter Ufer: Perlender Genuss – Sektgeschichten aus Sachsen

Peter Ufer: Perlender Genuss – Sektgeschichten aus Sachsen

Anlässlich des 180-jährigen Jubiläums der Sektkellerei Bussard hat sich der Journalist Dr. Peter Ufer umfassend mit der Geschichte des moussierenden Weines in Sachsen beschäftigt.

Entstanden ist ein spannendes und kurzweiliges Werk, mit vielen bisher noch unveröffentlichten Bildern sowie „faszinierenden Geschichten über Sachsen, die mit Leidenschaft an ihrer Idee festhielten, sich gegen Widerstände durchsetzten, weil sie davon überzeugt waren, das Richtige zu tun. Geschichten über Könige wie August den Starken, Grafen wie Wackerbarth, aber ebenso über Winzer, Küfer und Weinbauern aus dem Elbland. Geschichten voller Genuss, die glücklich machen.“

Seit 1836 vermählen Winzer in Sachsen ausgesuchte Trauben zu prickelndem Genuss. Doch wer hatte eigentlich als erstes diese pfiffige Idee? Welche Rolle spielten französische Sekt-Experten bei der Geburtsstunde des sächsischen Schaumweines? Warum steht der Name „Bussard“ noch heute für feinsten Sekt-Genuss? Welche prickelnden Grüße versendete der letzte sächsische König aus den Radebeuler Weinbergen? Warum war in der DDR alles anders? Und wie wird die sächsische Sekt-Tradition heute fortgesetzt?

 

Dr. Lahmanns Sanatorium – Bad Weißer Hirsch bei Dresden

Stückpreis: 18,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Produkt ausverkauft

v

Dr. Lahmanns Sanatorium

Von der Blütezeit bis zur Legende – vom Verfall zu neuer Nutzung

  • Herausgegeben vom Ver­schönerungsverein Weißer Hirsch/Oberloschwitz e. V.
  • Autorenkollektiv mit Marina Lienert, Christoph Schölzel, Dieter Schölzel, Sybille Streitenberger, Michael Böttger, Peter Rauch und Berndt Dietze
  • Format 21 x 28 cm
  • Festeinband, 224 Seiten,
  • 312 Abbildungen
  • ISBN 978-3-936240-32-0
  • Gewicht: 1,3 kg

»Der Geschmack meiner Kindheit«

Stückpreis: 17,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Armin Schumann: »Der Geschmack meiner Kindheit«

Armin Schumann: »Der Geschmack meiner Kindheit«

Der ehemalige Luisenhof-Chef erzählt

Armin Schumann, geboren 1972, ist seit seiner Kindheit Koch aus Leidenschaft. Nach einem Vierteljahrhundert auf der Überholspur nimmt er sich eine Auszeit und wertet seine gesammelten ­Erfahrungen aus. In diesem Buch beschreibt er lebendig und genussvoll seinen Weg aus der kleinen Küche im Gasthaus seiner Eltern bis in die Küchen der Welt.

  • Festeinband
  • 192 Seiten
  • ca. 250 Abbildunge

Deutschland ältestes Baumeisterhaus – Das Peter-Ulrich-Haus in Pirna

Stückpreis: 19,99 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Deutschland ältestes Baumeisterhaus

Deutschland ältestes Baumeisterhaus

Das älteste Baumeisterhaus Deutschlands steht in Sachsen, in Pirna am Markt 3. Dieses Haus ist ein einzigartiges Denkmal der Spätgotik, entworfen und erbaut vor über 500 Jahren von Peter Ulrich, dem Meister von Pirna. Wer genau der Baumeister war und warum er seinen reichen Bürger-Palast baute, dokumentiert erstmals ausführlich dieses Buch. Und es beschreibt das große Abenteuer seiner Rettung. Tom Pauls erwarb 2008 das verfallene historische Domizil und ließ es in nur zwei Jahren von sächsischen Handwerkern im Stil des Baumeisters rekonstruieren. Mit großartigen Bildern und Texten des Bauforschers Dirk Böhme, des Schauspielers Tom Pauls und des Autors Peter Ufer werden die Geschichte, der Wiederaufbau und die heutige Nutzung als Theater eindrucksvoll beschrieben.

  • 208 Seiten, gebunden, mit zahlreichen Abbildungen
  • ISBN 978-3-936240-30-6

Künstler am Dresdner Elbhang, Band II

Stückpreis: 26,60 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Künstler am Dresdner Elbhang, Band II

Künstler am Dresdner Elbhang, Band II

Der erste Band der „Künstler am Dresdner Elbhang“ erschien 1999. Jetzt liegt der zweite, wesentlich umfangreichere Band mit 1.302 Porträts vor. Das Buch dokumentiert das Ergebnis jahrelanger Recherchen und Nachforschungen. Aufgenommen sind bildende und darstellende Künstler, Musiker, Architekten und Schriftsteller, aber auch Kunst-, Literatur- und Musikwissenschaftler. Möge mit den zwei Bänden das Leben und Wirken der Künstler vor dem Vergessen bewahrt bleiben und der Leser angeregt werden, die künstlerische Vielfalt am Elbhang zu entdecken.

  • Herausgegeben von den Ortsvereinen Loschwitz-Wachwitz e.V. und Pillnitz e.V. sowie dem Elbhangfest e.V.
  • 624 Seiten, Festeinband
  • Elbhang-Kurier-Verlag

Künstler am Dresdner Elbhang, Band I

Stückpreis: 12,70 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Künstler am Dresdner Elbhang

Künstler am Dresdner Elbhang

Das Buch „Künstler am Dresdner Elbhang“ entstand aus der „Künstler-Galerie“, die zum Elbhangfest 1998 in Form von Bild- und Texttafeln entlang der Pillnitzer Landstraße in Dresden-Loschwitz zu sehen war. Seitdem konnte eine Vielzahl weiterer Künstlerpersönlichkeiten aus Vergangenheit und Gegenwart in die Sammlung aufgenommen werden. Der vorliegende Band enthält 350 Kurzporträts von Künstlern in alphabetischer Folge, deren Leben oder deren Arbeit eng mit der Kulturlandschaft zwischen Dresden-Loschwitz und -Pillnitz verbunden sind.

  • Herausgegeben von den Ortsvereinen Loschwitz-Wachwitz e.V. und Pillnitz e.V. sowie dem Elbhangfest e.V.,
  • 192 Seiten, Festeinband, 350 Abbildungen
  • Elbhang-Kurier-Verlag

Harmonie von Bau und Landschaft – der Architekt Rudolf Kolbe

Stückpreis: 34,00 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Harmonie von Bau und Landschaft – Der Architekt Rudolf Kolbe

Harmonie von Bau und Landschaft – Der Architekt Rudolf Kolbe

Der Dresdner Architekt Rudolf Kolbe (1873–1947) war talentiert, fleißig und vielseitig: er baute Villen an den Elbhängen, entwarf Siedlungsbauten in den Ortschaften um Dresden wie Hellerau und Radeberg, baute Kirchen in Dresden und in Sachsen. Oft wurde er als Fachmann für Kirchenerneuerungen herangezogen. Er entwarf Ehrenmale für die Gefallenen beider Weltkriege und andere Denkmäler, viele Privatgrabmäler und weiteres mehr. Er wirkte in einer interessanten Zeit, als Dresden der modernen deutschen Architektur besondere Impulse gab. Aber er bekam auch den Rückgang der Bautätigkeit vor und während der Weltkriege zu spüren. Im Alter musste er die Zerstörung Dresdens erleben.
Dieses Buch ist nicht nur ein Katalog seiner Werke: In vielen zeitgenössischen Zitaten werden die Bedingungen und Gegebenheiten und der historische Hintergrund der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts durch das Werk hindurch sichtbar.

  • Herausgegeben vom Ortsverein Losch­witz-Wachwitz e.V.
  • Harteinband, Fadenheftung, 471 überwiegend farbige Abbildungen, 188 Seiten
  • Elbhang-Kurier-Verlag Dresden 2010

Emil Hermann Nacke – Sachsens erster Automobilbauer

Stückpreis: 21,95 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Emil Hermann Nacke – Sachsens erster Automobilbauer

Emil Hermann Nacke – Sachsens erster Automobilbauer

Biografie und illustrierte Firmengeschichte, Band 7 der Schriftenreihe des Verkehrsmuseums Dresden

Die neueste Museumspublikation stellt eine außergewöhnliche Unternehmerpersönlichkeit vor, deren Ruf weit über die Grenzen Sachsens und Deutschlands hinausreichte. Sie gibt gleichzeitig Einblicke in die frühe Geschichte des Automobilbaus sowie in die sächsische Industriegeschichte. Das reichhaltige Bildmaterial wird zum großen Teil erstmals veröffentlicht. Ein umfangreicher Anhang mit Chronologie, Stammbaum, Reprints ausgewählter Patentschriften und ausführlichen Typenübersichten zu Pkws, Lkws, Bussen und Motoren komplettiert die beachtenswerte Dokumentation.

  • Autoren: Dana Runge, Thomas Giesel (Verkehrsmuseum Dresden), Petra Hamann (Stadtarchiv Coswig)
  • 208 Seiten, zahlreiche Fotos, gebundene Ausgabe
  • ISBN: 978-3-936240-08-5

»Als dem Löwen das Wasser bis zum Rachen stand«

Stückpreis: 13,50 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

»Als dem Löwen das Wasser bis zum Rachen stand«

»Als dem Löwen das Wasser bis zum Rachen stand«

Die Ereignisse und Auswirkungen der Flut in dieser Region dokumentiert das Buch »Als dem Löwen das Wasser bis zum Rachen stand …« (etwa 76 Seiten mit 200 farbigen Abbildungen).

  • Es erschien im August 2003 in der Elbhang-Photo-Galerie
    (herausgegeben von Dieter Fischer und Jürgen Frohse).

»Naturheilkundiges Dresden«

Stückpreis: 11,80 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

»Naturheilkundiges Dresden«

»Naturheilkundiges Dresden«

von Dr. Marina Lienert

Herausgegeber: Ortsverein Loschwitz-Wachwitz e.V., Verschönerungsverein Weißer Hirsch e.V., Bilz-Bund für Naturheilkunde e. V.

  • 160 Seiten, broschiert
  • ca. 220 Abbildungen
  • ISBN 3-936240-04-3

Chronik von Hosterwitz

Stückpreis: 21,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Chronik von Hosterwitz

Chronik von Hosterwitz

von Sieghart Pietzsch,

  • 536 Seiten, etwa 400 Abbildungen
  • Herausgegeben vom Ortsverein Pillnitz e.V. im Elbhang-Kurier-Verlag

Otto Kotzsch: Oh du herrliche Jugendzeit! Erinnerungen aus einem Lehrerleben

Stückpreis: 12,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Oh du herrliche Jugendzeit!

Oh du herrliche Jugendzeit!

Ein Erinnerungsbuch aus Dresden-Loschwitz, bearbeitet von Helga Oelker, Matthias Griebel und Eberhard Münzner, illustriert durch zahlreiche Photos mit ausführlichen ortsgeschichtlichen Bildtexten. Im Anhang ein weiterer Text Otto Kotzschs: »Denkmäler und Gedenktafeln in Dresden-Loschwitz«.

  • Herausgegeben vom Ortsverein Loschwitz-Wachwitz e. V.
  • 172 Seiten, 144 Abbildungen, broschiert.
  • ISBN 3-936240-05-1

Vom „Rennpantoffel“ zum Katamaran – Zur Geschichte des Motorboot-Rennsports in Dresden

Stückpreis: 5,00 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Vom „Rennpantoffel“ zum Katamaran – Zur Geschichte des Motorboot-Rennsports in Dresden

Vom „Rennpantoffel“ zum Katamaran – Zur Geschichte des Motorboot-Rennsports in Dresden

In Zusammenarbeit mit dem Verkehrsmuseum Dresden ist die erste große Ausstellung in Deutschland zum Motorboot-Rennsport Wirklichkeit geworden. Die Broschüre dokumentiert die Geschichte des Rennsports und stellt zahlreiche Exponate, Ikonen der Motorbootpiloten und beteiligte Industrien vor.

  • ca. 58 Seiten, überwiegend farbige Abbildungen
  • von Olaf Koenig und Claus Nitsche
  • in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsmuseum Dresden

Der Weiße Hirsch – Ungebetener Besuch

Stückpreis: 6,50 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Produkt ausverkauft
Der Weiße Hirsch – Ungebetener Besuch

Der Weiße Hirsch – Ungebetener Besuch

von Horst Milde

Die vorliegende Broschüre dokumentiert, wie vor fast 200 Jahren die Bewohner des Weißen Hirsches an den Rand der Verzweiflung gebracht wurden. Der Beginn war noch erträglich. Einquartierung gab es nicht und die hier vorbei kommenden französischen Truppen benahmen sich bei ihren verbündeten Sachsen anständig. Erst als Reste der in Russland vernichtend geschlagenen „Grande Armee” im Frühjahr 1813 kamen, sahen die Hirscher das Elend derer, die es bis hierher geschafft hatten.

  • 52 Seiten, ca. 55 Abbildungen
  • ISBN 978-3-936240-10-8

Heilsame(s) – ein Weg zur Selbsthilfe

Stückpreis: 21,00 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Heilsame(s) – ein Weg zur Selbsthilfe

Heilsame(s) – ein Weg zur Selbsthilfe

Betrachtungen über 16 Töne, Farben, Meridiane und Tugenden
von Karin Prade

Was ist der „Same“, aus dem sich unsere Selbstheilungskräfte entfalten können und welche Rolle spielen die hier angeführten 16 Farben, Töne, Tugenden sowie die aus der traditionellen chinesischen Medizin bekannten Meridiane im Prozess des Heil-Werdens?

Der Inhalt dieser Aufzeichnungen befasst sich mit der Sicht auf die Zusammenhänge dieser Phänomene und deren Einfluss auf unser Wohlbefinden.

  • Herausgeber: Karin Prade
  • ca. 84 Seiten, broschiert, zahlreiche farbige Abbildungen

Wäsche-Labyrinth – Als Dresdens „dreckche“ Wäsche noch am Elbhang gewaschen wurde

Stückpreis: 7,50 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Produkt ausverkauft
Elbhangfest Wäsche-Labyrinth – Als Dresdens „dreck'che“ Wäsche noch am Elbhang gewaschen wurde

Elbhangfest Wäsche-Labyrinth – Als Dresdens „dreck’che“ Wäsche noch am Elbhang gewaschen wurde

Blickt man zurück in die Vergangenheit der Landschaft des Dresdner Elbhangs, so fällt auf, wie viel größer die Vielfalt produzierender Gewerke hier früher war. Beim 18. Elbhangfest drehte sich alles um das heimische Handwerk und Gewerbe, das Festmotto hieß „Dreht sich’s zünftig – dreht sich’s künftig“.

Anläßlich des Handwerksthemas entstand auf den Wachwitzer Elbwiesen ein „Wäsche-Labyrinth“, in dem eine Ausstellung zur Geschichte der Wäscher des Elbhangs zu entdecken war.

Die dafür entstandene Materialsammlung, ergänzt durch weitere Texte und Bilder macht diese Broschüre dauerhaft der Öffentlichkeit zugänglich.

  • Herausgeber: Elbhangfest e. V.

Der Weiße Hirsch – Ein Lesebuch

Stückpreis: 10,00 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Produkt ausverkauft
Weißer Hirsch – Ein Lesebuch

Weißer Hirsch – Ein Lesebuch

Der 1876 gegründete »Verschönerungsverein Weißer Hirsch- Oberloschwitz«, damals noch unter dem Namen »Ortsverein für den Weißen Hirsch und Oberloschwitz«, beging 2001 sein 125-jähriges Jubiläum. Dazu wurde durch den Verein dieses Buch herausgegeben. Der Titel ist gleichzeitig Programm: Das reich illustrierte Buch enthält neben historischen Fakten Geschichten und Wissenswertes rund um den Weißen Hirsch.

  • Herausgeber: Verschönerungsverein Weißer Hirsch/Oberloschwitz e.V.
  • 148 Seiten, broschiert, ca. 150 Abbildungen
  • ISBN 3-936240-00-0

Der Weiße Hirsch – Aufstieg und Fall eines Erholungsortes

Stückpreis: 4,99 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Produkt ausverkauft
Der Weiße Hirsch – Aufstieg und Fall eines Erholungsortes

Der Weiße Hirsch – Aufstieg und Fall eines Erholungsortes

Der bekannte Heimatforscher Horst Milde geht zeitlich von den Anfängen des Ausbaues jenes Gebietes am Rand der Dresdner Heide aus. Mit dem Wiederfinden früher Glanzpunkte wird so manche Wissenslücke gefüllt und auf das wachsende Interesse an der Vergangenheit des Dresdner Kurortes Bad Weißer Hirsch reagiert.

  • Elbhang-Kurier-Verlag
  • 2. veränderte Auflage 2007
  • 40 Seiten, ca. 58 farbige Abbildungen, broschiert